Der neue FWU-Vertrag für Schulen

Microsoft FWU für Schulen - Windows und Office besonders preiswert

Beziehen Sie Microsoft Windows und Office noch einfacher und günstiger - im FWU 2.0!

Mit dem bundesweit gültigen FWU-Rahmenvertrag bietet Microsoft allgemein- und berufsbildenden Schulen die Möglichkeit, Software zu deutlich reduzierten Preisen zu erhalten. Die Lizenzierung basiert auf der Gesamtzahl der Mitarbeiter. Sie gilt pauschal für die ganze Schule und unabhängig von der Anzahl der Rechner (PCs, Macs, iPads und Android-Tablets). Wenn Sie weniger Mitarbeiter als zu lizenzierende Rechner haben, ist der FWU-Rahmenvertrag also deutlich preisgünstiger als andere Lizenzierungsmodelle. Der neue FWU-Vertrag für Schulen unterscheidet sich vom bisherigen FWU-Vertrag in der zusätzlichen Bereitstellung von Office 365-Diensten.

Ihre Vorteile beim Microsoft FWU

  • Pauschale und günstige Lizenzierung aller Schulrechner ("Flatrate")
  • Sehr einfache Lizenzverwaltung (Volumenlizenz)
  • Upgraderecht auf das jeweils aktuellste Windows
  • Downgradrecht auf Vorgängervesionen
  • Inklusive Zugriffsrechten auf Serverdienste (Core CAL Suite)
  • Inklusive Office 365-Dienste ("Arbeiten in der Cloud")
  • Für Schüler: Kostenloses Office 365 Pro Plus (5 private Geräte)
  • Für Lehrer: Kostenloses Office 365 Pro Plus (5 private Geräte)
  • Inklusive Antiviren- und Anti-Malware-Lösung
  • 24h/7 Tage die Woche technischer Support
 

Fragen & Antworten

Wer ist für den Microsoft FWU bezugsberechtigt?
Bezugsberechtigt sind die folgenden Einrichtungen:

  • Alle allgemein- und berufsbildenden Schulen in Deutschland
  • Förderschulen, Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen
  • freie Waldorfschulen
  • Berufsschulen, Teilzeit-Berufsschulen, Berufsaufbauschulen, Berufsfachschulen
  • Fachoberschulen, Fachgymnasien, einschließlich Berufs- und technische Oberschulen
  • Fachschulen, Abendschulen, Kollegs
  • Vorklassen, Schulkindergärten
  • Verwaltungsbüros einer Ausbildungseinrichtung (Lokal, Regional oder National)
  • Übergeordnete Verwaltungseinrichtungen wie Schulämter und dem Schulwesen übergeordnete Ministerien

Wer kann dem Microsoft FWU beitreten?
Beitreten können einzelne Einrichtungen oder auch mehrere/alle Einrichtungen eines Sachaufwandsträgers.

Welche Produkte kann ich im Microsoft FWU beziehen?
Sie können im Rahmen des FWU beziehen:

  • Microsoft Windows 8.1 Enterprise
  • Microsoft Office 2013 Pro Plus
  • Core CAL Suite

oder

  • Microsoft Education Desktop (beinhaltet Microsoft Windows 8.1 Enterprise Microsoft Office 2013 Pro Plus und sowie die Core CAL Suite)
  • Microsoft Cloud Desktop (mit dem Office 365 E3 Plan für den PC, Mac und mobilen Einsatz, auch ohne Internetverbindung, zur dauerhaften Installation auf institutseigenen PCs und Office Online (Arbeit mit Word, Excel und PowerPoint per Browser, ohne Installation, von beliebigen Geräten aus)
     

Welche Softwareversionen erhalte ich?
Sie erhalten jeweils die neueste Software-Version. Bei Erscheinen neuer Versionen können Sie kostenfrei upgraden. Auch ein Downgrade auf ältere Versionen ist möglich.

Wie teuer ist der Microsoft FWU für meine Institution?
Die Kosten berechnen sich anhand der Anzahl festangestellter Mitarbeiter (FTE) an Ihrer Einrichtung (>200h/Jahr). Kontaktieren Sie uns unter Angabe der von Ihnen gewünschten Software (Windows und/oder Office) und der Anzahl Ihrer festangestellten Mitarbeiter. Gern erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Steigen die Kosten mit der Anzahl der Rechner?
Nein. Die Lizenzierung über den FWU erfolgt pauschal. Die Anzahl der Rechner (auch neu dazu kommender) beeinflusst den günstigen Preis nicht.

Ab wievielen Mitarbeitern ist der Abschluss eines Microsoft FWU-Vertrags möglich?
Der Einstieg in den FWU ist bereits ab 5 Mitarbeitern möglich.

Wie lange darf ich die Lizenzen nutzen?
Die Lizenzen können so lange genutzt werden wie der Vertrag läuft.

Wie lange läuft der Vertrag?
Der FWU-Vertrag kann für eine Laufzeit von einem oder drei Jahren abgeschlossen werden.

Wie erfolgt die Abrechnung?
Die Abrechnung erfolgt jährlich. Der ehemalige Stichtag im alten FWU (01.08.) entfällt. Es ist somit ab sofort die Berechnung zu einem beliebigen Datum möglich.

Wie kann ich dem Microsoft FWU-Vertrag beitreten?
Der Beitritt zum FWU erfolgt einfach, schnell und komfortabel über uns als Microsoft AER-Partner. Sprechen Sie uns an!

 

Alle Microsoft FWU-Informationen in der Übersicht finden Sie hier